GESCHICHTE UNSERES VEREINS

von damals bis heute


1996 wurde die ABA von Manfred Hamal, Christian Traunfellner und Mike Mitterer gegründet - die " Wiener Backgammon Meisterschaften" waren geboren.  Die ersten Titel gingen an Manfred Hamal (1997), Wolfgang Kargl (1998), Thomas Köb (1999) und Rudolf Prohaska (2000).


Durch unermüdliche Vereinsarbeit von Inge Wais und Anita Schlosser gab es einen spürbaren Aufschwung: erstmals wurde auch außerhalb Wiens ein Turnier veranstaltet, weiters wurden die "Österreichischen Backgammon Meisterschaften" ins Leben gerufen.

Ewald Etmayer war 2001 der erste offizielle österreichische Backgammon Staatsmeister.

Es folgten:

Wolfgang Haas 2002

Michael Higatsberger 2003

Albert Reiter 2004

Andreas Reichel 2005

Andrea Riebler 2006

Andreas Traxler 2007 und 2008

Mario Lazzer 2009                            

Helmut Gerdenits 2010

Stefan Parlow 2011

Ewald Etmayr 2012

Anita Schlosser 2013

Fritz Rattinger 2014

Ewald Etmayer 2015

Stefan Parlow 2016